Amazon

Amazon

Freitag, 20. April 2012

Wie alles begann

Hier hat alles angefangen:
In diesem kleinen Gewächshaus in Westoverledingen begannen unsere ersten Versuche mit dem Ziehen und der Pflege von Rosen.



Es steht auf dem Nachbargrundstück meiner Eltern. Als wir es das erste Mal sahen, war es heruntergekommen, der Innenraum voller Sperrmüll und sogar einige Scheiben waren schon zu Bruch gegangen.

Wir fragten die Besitzerin, ob wir es renovieren und für unsere Rosenzucht nutzen dürften und sie war froh, dass sich jemand um das verfallene Schmuckstück kümmern würde.

Mit einigen Dosen Farbe, einer neuen Fensterscheibe und großem Enthusiasmus gingen wir an die Arbeit und machten aus dem verfallenen Schuppen unser erstes Rosenzucht-Gewächshaus - ein kleines Schmuckstück!

Nachdem wir unsere ersten Rosen noch gekauft hatten, begannen wir kurz darauf, Rosen durch Stecklinge zu vermehren und landeten schließlich bei der Rosenzucht.

Ich möchte in diesem Blog allen Neulingen und an der Rosenzucht Interessierten ein paar meiner persönlichen Erfahrungen weitergeben, denn man kann viele Fehler machen in diesem Hobby.

Doch alle Arbeit und Mühe oder die Enttäuschung, wenn etwas nicht so gelaufen ist, wie es sollte, sind plötzlich egal, sieht man die erste Blüte seiner eigenen Rosensorte aufblühen!

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern viel Spaß beim Gärtnern und Rosenzüchten!

Marco Schaa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen